Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Flurflaneur - Der Modeblog zum Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf



„Immer, wenn ich in die (Royal) Academy gegangen bin, waren entweder so viele Leute da, daß ich die Bilder nicht sehen konnte, was schlimm war, oder so viele Bilder, daß ich die Leute nicht sehen konnte, was noch schlimmer war. "
(Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray) 

Jeden Februar strömen Zehntausende von Besuchern zum Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf, um sich das anzuschauen, was die Studenten über das Jahr hinweg erschaffen haben. Jeden Februar stellt sich erneut die Frage: was ziehe ich zum Rundgang an. Es ist Februar, es ist kalt, man trifft wichtige Leute, man wird gesehen, man will seriös wirken, auffallen, nicht auffallen, man ist glamourös, flippig, hip, on the edge, web 2.0, oldfashioned, sophisticated, hot, underdressed,  happening, on the run, overdressed, hat einen großen Rucksack dabei, in den auch eine Termoskanne passt, eine Clutch, in die garnichts passt, eine Walter-König-Tüte, einen Hund, einen Ehemann, ein Gehgerät, eine Schulklasse, einen Terminkalender, einen Fotoapparat, einen bodenlangen Filzmantel, einen lustigen Hut mit Wiedererkennungswert, einen „Geist-ist-geil-Button“...

In den Jahren meines Studiums an der Kunstakademie habe ich ALLES gesehen und fasziniert zur Kenntnis genommen. Man geht nicht einfach nur zum Rundgang, man inszeniert sich. Die Flure der Kunstakademie sind der ultimative Laufsteg, auf denen man flanierend sein Kunstinteresse manifestiert, sich trifft, sich verplaudert, verabredet, verliert, wiederfindet, Entdeckungen macht, Kunst diskutiert, Kunst kauft, Karrieren erschafft, Grünkohl isst, facebooked, Flaschen und Handynummern sammelt, Visitenkarten, kühle Blicke und alles andere verteilt, und froh ist, in all dem Durcheinander von high and low die richtige Garderobe für den Einsatz an der Kunst-Front gewählt zu haben.

Scissorellas Kleinen-Bruder-Blog, der Flurflaneur (Link), wird sich im Verlauf des Rundgangs an der Kunstakademie (8. - 12. Februar 2012) zu einem großen Bruder entwickeln. Es bleibt also spannend und Ihr werdet natürlich ordnungsgemäß auf dem Laufenden gehalten.

Die Firma Strasserauf Electricitaet (Link) unterstützt die Präsentation meines Blogs in der Kunstakademie, indem sie mir einen Flachbildschirm zur Verfügung stellt.

Kunstakademie Düsseldorf, Raum 13, Klasse Thomas Grünfeld