Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Sonntag, 8. November 2009

Pierre Koenig: CSH # 22


Die schönste Geschichte im Rahmen meiner Kalifornien-Reise rankt sich um Pierre Koenigs Case-Study-House # 22. Wie ein Rahmen schließt sie meinen dreiwöchigen Aufenthalt ein. Ich war so unendlich glücklich, gleich zu Beginn der Reise mein absolutes Traumhaus gefunden zu haben, das Haus, das mich schon so lange fasziniert. Wieviele Stunden hatte ich schon die Photographien von Julius Shulman angestarrt und wie sehr hat gerade dieses Haus meinen eigenen Weg beeinflusst, Mode zu entwerfen. Die totale Reduktion auf das Wesentliche, die Transparenz, das Filigrane, Klare, Offene, das warme Licht, und dann dieser Blick über die riesige Stadt, bis hin zum Pazifik.
Und, wie gesagt, das Haus erst einmal zu finden, war erst der Anfang der Geschichte, aber da ich hier ja chronologisch vorgehe, bleibt es spannend und ich verrate an dieser Stelle noch nicht alles.

Nachtrag:  
Die Bilder des zweiten Besuchs im Case Study House # 22 habe ich bis heute nicht auf den Blog gestellt. Ich hüte sie wie einen geheimen Schatz, da es einfach viel zu unglaublich war, wie ich von Familie Stahl zu einem kühlen Getränk in das über Los Angeles schwebende, gläserne Wohnzimmer eingeladen wurde. Mit Carlotta Stahl unterhielt ich mich über die Zeit, in der sie und ihr Mann das Haus bei Pierre Koenig in Auftrag gaben und Frau Stahls Sohn und dessen Lebensgefährtin waren so nett, von mir diverse Bilder zu machen, auf denen ich genau dort stehe, wo die beiden Mädchen auf Julius Shulmans berühmtem Foto sitzen.

1 Kommentar :

Rene Schaller hat gesagt…

die #22 ist aber auch grandios, vor allem der blick über das tal.

vielen dank auch für die glückwünsche.

gruß r.