Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Mittwoch, 24. Juli 2013

Gerry Weber: Spanish Nights in der Ulmer Höh'


Die Fashion Night des Hauses Gerry Weber ist mittlerweile ein fester Bestandteil der düsseldorfer Modewoche und fand nun bereits zu dritten Mal im Innenhof des ehemaligen Gefängnisses Ulmer Höh’ statt. Dort hatte man weiße Zelte, Liegestühle und Fackeln aufgestellt, auch das phantastische Sommerwetter entsprach dem Motto „Spanish Nights“, und so entfaltete sich innerhalb der roten Backsteinmauern ein echtes balearisches Flair.

Beteiligt an der aufwän- dig inszenierten Party waren neben Gerry Weber mehr als zwanzig weitere Modefirmen, die Ihre Showrooms zu den Ordertagen geöffnet hat- ten. Somit fanden sich sich weit über 2000 Gäste aus den verschie- densten Branchen ein, von Einkäufern über Fotografen bis hin zu Moderatorinnen wie Annica Hansen oder Boris Beckers Sohn Noah, der schließlich das DJ-Pult übernahm.  

Tatsächlich liegt das ehemalige Gefängnis genau auf der Rückseite der Halle 29, einer Industriehalle aus dem 19. Jahrhundert, die ursprünglich der Firma Rheinmetall gehörte und jetzt Gerry Webers Showrooms beherbergt. Lange schon wird diskutiert, was mit dem Backsteinensemble der Justizvollzugsanstalt geschehen soll, man spricht von Abriss und Wohnungsbau, ein „Tatort“ wurde hier bereits gedreht und auch die Firma Gerry Weber zeigt begründetes Interesse an der Immobilie. Erlebt man in der außergewöhnlichen Architektur jedoch spektakuläre Abende wie die Fashion Night, wünscht man sich, dass das Areal noch lange in dieser Form erhalten werden kann.

Scissorella in Scissorella: der Making-of-Bericht meines Kleides folgt noch.