Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Jahresausstellung im Verein der Düsseldorfer Künstler: Barbara Schmidt


Etwas verspätet berichte ich über die Eröffnung der Jahresausstellung 2011 des Vereins der Düsseldorfer Künstler, gegr. 1844 (VDK), die bereits vor einer Woche stattfand. Nicht nur der Verein, der im Jahr 1844 von Künstlern wie Wilhelm von Schadow und Adolf von Menzel gegründet wurde, ist eine Institution im düsseldorfer Kunstbetrieb, auch der Sitz des Vereins ist legendär. Nach dem Erfolg der großen düsseldorfer Kunstausstellung im nahegelegenen Kunstpalast im Jahr 1902 entstand 1908 auf der Sittarder Straße das Künstler-Atelierhaus, in dem der VDK eine vereinseigene Galerie betreibt, die Sitt-art Galerie. 

Mit Barbara Schmidt hat der VDK nun sein jüngstes Mitglied aufgenommen. Die Fotografin inszeniert mit perfekt gesetztem Licht und Fundstücken wie bizarren Pflanzenteilen und Insktenflügeln geheimnisvolle Landschaften, deren unzählige Details lebendig zu sein scheinen. Man glaubt sich in eine Unterwasserwelt versetzt, deren Pflanzen und Lebewesen sanft hin und her schweben. Barbara Schmidt behandelt die Frage nach der Realität und Illusion, vor allem aber schafft sie in ihren Fotografien Momente großer Schönheit. 
 


Studiert hat Barbara Schmidt bei Christopher Williams und Thomas Grünfeld, ihren Abschluß an der Kunstakademie Düsseldorf plant sie für den nächsten Rundgang im Februar 2012. Mehr von der Künstlerin gibt es hier zu sehen: Grauscala

Die Jahresausstellung des Vereins Düsseldorfer Künstler kann samstags und sonntags zwischen 15.00 und 18.00 Uhr besichtigt werden, für weitere Informationen bitte hier entlang: Link VDK

Die Panoramaaufnahme der aktuellen Ausstellung in der Sitt-art Galerie stammt von Thomas Grimberg.