Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Donnerstag, 10. Juli 2014

Die CAPRIBATTERIE präsentiert: Drei Engel für Capri



Die Capribatterie von Joseph Beuys macht es ganz deutlich: die einzig wahre Energie kommt aus Italien, sowohl in Bezug auf die Kunst als auch auf das Leben. Joseph Beuys' Begeisterung für Italien, insbesondere für Neapel, verbindet ihn mit der Düsseldorfer Künstlerin Susanne Ristow, in deren Werk diese intensive Liebe zum Land, in dem sprichwörtlich die Zitronen blühen, ständig präsent ist. Nach Beuys' Objekt, das aus einer Glühbirne besteht, die an eine Zitrone angeschlossen ist, hat Susanne Ristow auch den Kunstverein benannt, den sie vor einigen Jahren zur Förderung des Austauschs zwischen Düsseldorf und Neapel initiiert hat. Der Ford Capri, den Martin Kippenberger 1981 in seinem Gemälde „Capri bei Nacht” unter einer Straßenlaterne geparkt hat, fährt zudem ganz sportlich durch das Signet von Susanne Ristows Club.


Die Energie und Dynamik, die dem gesamten Konzept des Vereins zugrunde liegen, werden dem Publikum am 19. Juli entgegengeschleudert, wenn die CAPRIBATTERIE die Ausstellung „Drei Engel für Capri“ eröffnet, und zwar ganz stilecht in der CAPRIGARAGE. Die Garage, das wissen wir nicht erst seit Marie Curie, war schon immer der Ort echter Innovation.

Danger, Excitement und Electricity werden garantiert von den Künstlerinnen Patrizia Lohmann, Petra Warrass und mir. Ci vediamo a Capri!

CAPRIBATTERIE e. V.
Heyestraße 9
40625 Düsseldorf