Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Sonntag, 31. Januar 2010

Frank Lloyd Wright: The Ennis House, Hollywood

Nachdem ich in Pacific Palisades durch meinen Besuch des Eames-Hauses der Coolness gehuldigt hatte, fuhr ich mit dem Bus den gesamten Sunset Boulevard zurück nach Hollywood, was insgesamt mehr als eineinhalb Stunden dauern sollte. Das war nun also dieser berühmte, brachligende Feierabendverkehr von Los Angeles, und er bereitete mir ein ziemliches Herzrasen. Die Sonne drohte langsam unterzugehen und ich wollte doch noch unbedingt das Ennis House von Frank Lloyd Wright sehen. Wie in einem amerikanischen Spielfilmen, in dem ein Schauspieler zu einem Taxifahrer sagt: "Folgen Sie dem Wagen!", so stand ich mit angespannter Mine vorne im Bus und gab dem Busfahrer Anweisungen, wo ich hinwollte, was diesen ja nicht so sehr interessierte. Dann sah ich das Ennis House tatsächlich oben am Berg über mir aufragen! Unfassbar! Ohne einen genauen Plan zu haben rannte ich dem Haus entgegen, immer den Berg hoch und meiner Intuition folgend, und erhaschte tatsächlich die letzten Sonnenstrahlen auf Frank Lloyd Wrights gegossenen Betonelementen.











Filmfreunde kennen das Ennis House aus "Bladerunner", was mich aber auch sehr begeistert hat, war ein Haus in dessen dirketer Nachbarschaft, das meine sämtlichen Phantasien bezüglich eines typischen Agentenlebens doch sehr beflügelt hat.